Ministerium warnt vor Änderung von Windpark-Abstandsregel
Klein Mittel Groß

Pasewalk/Schwerin Ministerium warnt vor Änderung von Windpark-Abstandsregel

Der Kreistag Vorpommern-Greifswald will beraten, ob Windmühlen wieder mindestens fünf Kilometer Abstand zur sonstigen Bebaaung halten sollen. Schwerin sieht erhebliche Konsequenzen für die Regionalplanung.

Ein Windpark in MV.

Quelle: Sylvia Kartheuser

Pasewalk/Schwerin. Das Schweriner Energieministerium hat den Kreistag Vorpommern-Greifswald davor gewarnt, einseitig Kriterien für die Planung von Windkraftanlagen zu verändern. Dies könnte weitreichende Folgen für die Regionalplanung haben und eher zu mehr Wildwuchs von Windkraftanlagen führen, teilte das Ministerium in Schwerin mit. Der Kreistag wollte am Montagnachmittag in Pasewalk darüber beraten, ob die Abstände zwischen Windeignungsgebieten wieder von 2,5 auf fünf Kilometer verdoppelt werden sollen.

Die bisher vom Planungsverband Vorpommern angesetzten Abstände von 2,5 Kilometern hätten im Süden Vorpommerns zu einer Häufung von Plänen für Windparks mit großen Schäden im Landschaftsbild und negativen Auswirkungen auf Bevölkerung und Gäste geführt, heißt es in der Vorlage der Verwaltung.

Vorpommern-Greifswald wäre nach Angaben der Partei Freier Horizont der erste Landkreis, der den ursprünglichen Mindestabstand wieder herstellen lassen will. Den Abstand von 2,5 Kilometern hatte das Land festgelegt.

dpa/mv

Voriger Artikel Nächster Artikel

Mehr zum Artikel

Alle Videos
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

RSS-Feeds
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.