Grimmen
Die Haube des um 1400 erbauten Grimmener Rathauses wurde erst im 17. Jahrhundert ergänzt. Das Greifswalder Tor in Grimmen ist eines der drei quadratischen Stadttore. Das Rathaus Tribsees wurde zusammen mit dem Stadtkern der Ackerbürgerstadt 1991 saniert. In der St.-Thomas-Kirche in Tribsees befindet sich derMühlenaltar, der die Sakramentsmühle zeigt. Die Kapelle in Stahlbrode wurde um 1886 erbaut. Die Stadt wird auch „Tor zur Insel Rügen“ genannt.
Ein Flatterband mit der Aufschrift „Polizeiabsperrung“ ist zu sehen.
Grimmen

Aus ungeklärter Ursache war der 39-jährige Fahrer eines Lastwagens am Samstagmorgen nach rechts von der Fahrbahn der B 96 abgekommen und mit seinem zwölf Tonnen schweren Sattelzug umgekippt.

mehr
So soll die neue Wohnanlage bald aussehen.
Grimmen

Aus dem ehemaligen Grimmener Pflegeheim, das mittlerweile zur Ruine verkommen ist, wird bald ein schmuckes Wohnhaus.

mehr
Das Gebäude Friedrich-Engels-Straße 28 ist ein Einzeldenkmal. Nach dem Auszug der Volkshochschule Vorpommern-Rügen, der Ende Juni geplant ist, soll das Haus aus der Mitte des 19. Jahrhunderts verkauft werden.
Stralsund

Auf dem Hof der Friedrich-Engels-Straße 28 ist ein Neubau geplant

mehr
Erik Hinneburg unterstützt die Schüler beim Bau eines Stiftehalters in der Holzwerkstatt. Die haben daran sichtlich Freude. FOTOS (3): PETRA HASE
Greifswald

Erik Hinneburg ist bei Kindern und Lehrern der Nexöschule beliebt / Bei ÖdS ist er einer von acht

mehr
Anzeige

Diese Woche: Manuela Blank, Filialleiterin Grimmen. Seit Dezember des vergangenen Jahres trainiert Manuela Blank in Grimmen Badminton. Die Filialleiterin der Sparkasse Vorpommern in Grimmen ist auch Mitglied in der Betriebssportgemeinschaft der Sparkasse Vorpommern und hat zuvor in Greifswald den Schläger geschwungen.

mehr
Groß Miltzow

Aus bislang ungeklärter Ursache ist in dem historischen Gebäude in Groß Miltzow (Landkreis Vorpommern-Rügen) Feuer ausgebrochen. Ein 78-jähriger Mieter blieb unverletzt.

mehr
Grimmen

Mit dem Frühjahr ändern einige städtische Einrichtungen ihre Öffnungszeiten. So sind ab April der Wasserturm und die darin untergebrachte Stadtinformation von Dienstag ...

mehr
GUTEN TAG LIEBE LESER

Das leidige Parkproblem in Grimmen wird, wie es aussieht, nun endlich Schritt für Schritt behoben.

mehr
Griebenow

Am ersten Aprilwochenende findet im Schloss Griebenow wieder der traditionelle Frühjahrsmarkt statt. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr bieten zahlreiche Händler sowohl Sonnabend als auch Sonntag (1.

mehr

Redaktions-Telefon: 038 326 / 460 60, Fax: 460 79 E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: ...

mehr
Zum Archiv
Alle Videos
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

RSS-Feeds

Lokalsport Grimmen

Meist gelesen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
Neubrandenburg
Lebensgefährtin stirbt bei Folter: Revision eingelegt

Der Bundesgerichtshof soll das Verfahren gegen den 51 Jahre alten Mann aus Rehse prüfen, der vor dem Landgericht Neubrandenburg der Freiheitsberaubung und Körperverletzung mit Todesfolge schuldig gesprochen worden war.

mehr
Stralsund
Skulptur für Hafeninsel

Für die Stralsunder Hafeninsel hat der Künstler Reinhard Buch die Plastik „Festmacher“ gemeinsam mit der Firma Ostseestaal gefertigt.

mehr
Greifswald
Defizit am Uniklinikum Greifswald: „Es ist fünf vor zwölf“

Das Uniklinikum Greifswald steckt tief in den roten Zahlen. 2014 und 2015 gab es ein Defizit von 13,5 und 14,3 Millionen Euro. Die OZ sprach mit Professor Claus-Dieter Heidecke, neuer kommissarischer Vorstand, über den Sparkurs.

mehr