Broilers rocken Stadthalle
Klein Mittel Groß

Rostock Broilers rocken Stadthalle

Die Punkrocker lockten rund 4800 Fans in die ausverkaufte Rostocker Stadthalle.

Impressionen vom Rostocker Konzert der Broilers.

Quelle: Sebastian Heger

Rostock. Auf der Tour zu ihrem aktuellen Album „Sic!“ machten die Broilers am Sonnabend in der ausverkauften Rostocker Stadthalle Station, wo die Punkrocker von rund 4800 Fans frenetisch gefeiert wurden.

Die Punkrocker lockten rund 4800 Fans in die ausverkaufte Rostocker Stadthalle.

Zur Bildergalerie

Mit Liedern wie „Es gibt keine Hymnen heute“ ihres im Februar erschienenen Albums setzen die Broilers ein klares politisches Zeichen gegen Faschismus.

„Wenn es darum geht, die Freiheit zu verteidigen, muss man besonders laut schreien“, betonte Frontmann Sammy Amara. Prominente Unterstützung gab es auch im Publikum von den Punkrockerkollegen der Rostocker Band „Feine Sahne Fischfilet“.

OZ

Voriger Artikel

Mehr zum Artikel

Rostock

Roland Kaiser geht mit seinem aktuellen Album „Auf den Kopf gestellt“ auf Konzertreise und tritt dabei am Freitagabend in der Rostocker Stadthalle auf.

mehr
Alle Videos
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

RSS-Feeds