Erste Direktflugverbindung nach Zürich
Klein Mittel Groß

Laage Erste Direktflugverbindung nach Zürich

Seit Freitag können Fluggäste zweimal wöchentlich aus der Schweiz nach Rostock-Laage fliegen.

Der erste Flieger nach Zürich startet vom Flughafen Rostock-Laage.

Quelle: Bernd Wüstneck

Laage. Auf dem Flughafen Rostock-Laage ist am Freitag der Erstflug einer neuen Verbindung nach Zürich gefeiert worden. Um 11.30 Uhr hob der Flieger der Airline Germania in die Schweiz planmäßig ab, wie Flughafen und Fluggesellschaft mitteilten. Zweimal wöchentlich könnten Fluggäste in 90 Minuten aus der Schweiz an die Ostseeküste und umgekehrt fliegen, hieß es. Vom 26. Mai an folge zudem eine weitere Direktverbindung mit Germania nach Wien. An der Eröffnung nahmen neben Vertretern von Flughafen und Fluggesellschaft auch Landtags- und Tourismusverbandspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD) und Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos) teil.

 

dpa/mv

Voriger Artikel

Mehr zum Artikel

Ticketpreise verfallen

Der britische Billigflieger landet tief in den roten Zahlen. Grund dafür ist auch der Brexit: Durch die Schwäche der britischen Währung hinterlässt er tiefe Spuren in der Bilanz.

mehr
Alle Videos
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

RSS-Feeds
Meist gelesen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.