Wildcats kassieren fünfte Niederlage in Serie
Klein Mittel Groß

Stralsund Wildcats kassieren fünfte Niederlage in Serie

Die Stralsunder Wildcats haben in der 2. Volleyball-Bundesliga am Samstag auf heimischem Parkett mit 0:3 gegen den Köpenicker SC II verloren.

Wildcats-Coach Andrè Thiel ist enttäuscht.

Quelle: Cornelius Kettler

Stralsund. Die Stralsunder Wildcats haben in der 2. Volleyball-Bundesliga der Frauen am Samstagabend auf heimischem Parkett mit einem 0:3 (21:25, 22:25, 17:25) gegen den Köpenicker SC II die fünfte Niederlage in Sere kassiert. „Klar wäre ein Sieg toll gewesen, da wir die Saison gern als Dritter abschließen würden. Aber nach den Niederlagen aus den vorherigen Spielen fehlte uns in einigen Situationen etwas der Mut“, sagte Trainer André Thiel.

Vor allem im ersten und zweiten Durchgang wäre für den Tabellendritten mehr drin gewesen. Doch insbesondere in der Ballannahme gab es immer wieder einige Probleme, so dass Stralsund in der Folge in Zuspiel und Angriff nicht wie gewohnt agieren konnte. Die Niederlage vor 400 Zuschauern in der heimischen Diesterweg-Sporthalle stand nach 81 Spielminuten fest. Beste Stralsunder Spielerin war Zuspielerin Franziska Kühn.

dpa/mv

Voriger Artikel Nächster Artikel

Mehr zum Artikel

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Sonderseite Golfen in MV Immer mehr Menschen schwingen im Nordosten den Golfschläger. 16 000 Mitglieder hat der Landesverband inzwischen – zehn Mal mehr als Anfang des Jahrtausends. Lesen Sie auf unserer Sonderseite Geschichten über die Golfszene, Spieler aus dem Land und Prominente, die gern in MV golfen.
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Umfrage Jetzt den großen Wurf landen! image/svg+xml Image Teaser „Jetzt den großen Wurf landen!“ 2015-11-30 de Gewinnspiel Jetzt den großen Wurf landen Unterstützen Sie gemeinsam mit uns den HC Empor. Kommen Sie am 12.März 2016 um 16:30 Uhr in die Rostocker StadtHalle zum Spiel gegen Dessau-Roßlauer HV und feuern Sie die Spieler an, denn es ist 7 Meter vor Weihnachten Hier geht es zu unserem großen Gewinnspiel.