Golf-Star Woods sagt auch für Arnold Palmer Invitational ab
Klein Mittel Groß

Rückenprobleme Golf-Star Woods sagt auch für Arnold Palmer Invitational ab

Die Wettkampf-Rückkehr von Golf-Superstar Tiger Woods ist weiter ungewiss. Der weiter unter starken Rückenproblemen leidende 41-Jährige sagte auch seine Teilnahme am Arnold Palmer Invitational (16.

Golfstar Tiger Woods kann weiterhin nur zuschauen.

Quelle: Stephen Brashear

Orlando. Die Wettkampf-Rückkehr von Golf-Superstar Tiger Woods ist weiter ungewiss. Der weiter unter starken Rückenproblemen leidende 41-Jährige sagte auch seine Teilnahme am Arnold Palmer Invitational (16. bis 19. März) in Orlando/Florida ab. Diese teilte der US-Amerikaner am Donnerstag (Ortszeit) auf seiner Homepage mit.

„Dies ist ein Turnier, das ich eigentlich nicht auslassen wollte. Ich bin besonders enttäuscht, weil ich in Bay Hill sein wollte, um Arnold zu ehren. Er hat mir und meiner Familie sehr viel bedeutet“, sagte Woods, der das Turnier schon acht Mal gewinnen konnte. Der bisherige Turnier-Gastgeber Palmer war im September 2016 im Alter von 87 Jahren gestorben.

„Derzeit habe ich keinen Zeitplan, wann ich wieder Golf spielen kann, aber meine Behandlungen laufen gut“, sagte Woods. Der ehemalige Weltranglisten-Erste war Anfang Februar beim PGA-Turnier in Dubai bereits nach der ersten Runde mit Schmerzen ausgestiegen. Wegen der Rückenprobleme und mehreren Operationen hatte der 79-malige Sieger auf der US-Tour zwischen August 2015 und Dezember 2016 überhaupt keinen Wettkampf bestreiten können.

dpa

Voriger Artikel Nächster Artikel

Mehr zum Artikel

Tiefgreifende Sanierung

Der Autobauer PSA mit den Marken Peugeot und Citroën soll Opel von General Motors übernehmen. Der deutsche Hersteller muss sich auf einen strammen Sanierungskurs einstellen.

mehr
Verwendung Schläge vom AbschlagForm groß, tropfen- bis birnenförmigVolumen150-460 cm³Loft ca. 9 bis 18°Schaftlänge ca. 40 bis 45 Zoll Holzdrei Hölzer pro Standardset Verwendung Abschläge auf dem GrünForm unterschiedlichLoft ca. 80° bis 90°Schaftlänge ca. 33 bis 35 Zoll Putterein bis zwei pro Spielbahn Verwendung mittellange Schläge 70-180 mForm trapezförmiger SchlägerkopfVolumen150-460 cm³Loft ca. 20° bis 45°Schaftlänge ca. 35 bis 39 Zoll Eisendrei bis neun pro Standardset Verwendung kurze Schläge aus schwieriegen PositionenForm ballonförmiger SchlägerkopfLoft ca. 48° bis 54°Schaftlänge 34 bis 36 Zoll WedgePitching und Sand Wedges für ein Standardset
Der Abschlag Die Unterarmemit dem Schwung drehen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten. Füße etwas mehr als Schulterbreit auseinander. Schulter paralell zur Flugbahn des Balls ausrichten. Knie leicht beugen. Schläger mit den Schulternnach hinten bewegen. Arme, Händer und Schlägerbilden eine Einheit. Das rechte Bei bleibt stabil. Die Augen bleiben auf den Ball gerichtet. Die Wirbelsäule wird gedrehtdie Hüfte bleibt gerade. Der rechte Arm bleibt gerade. Den Schwung mit dem Drehender Schulter beginnen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten.