Nächster Sieg, nächste Trophäe: Dustin Johnson ist derzeit nicht zu schlagen.
Favorit für das Masters

Der Weltranglisten-Erste Dustin Johnson hat die Matchplay Championships der Golfer in Austin/Texas gewonnen. Der Amerikaner setzte sich am letzten Loch gegen den Spanier Jon Rahm durch.

mehr
Golfstar Tiger Woods kann weiterhin nur zuschauen.
Rückenprobleme

Die Wettkampf-Rückkehr von Golf-Superstar Tiger Woods ist weiter ungewiss. Der weiter unter starken Rückenproblemen leidende 41-Jährige sagte auch seine Teilnahme am Arnold Palmer Invitational (16.

mehr
Dustin Johnson gewann das Golf-Turnier in Mexiko-Stadt.
Kaymer 23.

Golf-Star Dustin Johnson hat das World Golf Championship in Mexiko-Stadt gewonnen. Der Weltranglistenerste benötigte zum Abschluss des Turniers auf dem Par-71-Kurs 68 Schläge für den Sieg.

mehr
Martin Kaymer fiel in Mexiko weit zurück.
WGC-Turnier

Golfprofi Martin Kaymer ist vor dem Abschlusstag der World Golf Championships in Mexiko-Stadt in der Gesamtwertung deutlich abgerutscht.

mehr
Martin Kaymer liegt in Florida gut im Rennen.
Fowler führt

Deutschlands Top-Golfer Martin Kaymer hat sich beim US-PGA-Turnier in Palm Beach Gardens auf einen geteilten dritten Platz vorgespielt.

mehr
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Golflexikon
Rügen

Das zweite Turnier der OZ-Golfcup-Serie konnten Dagmar Kuhl und Wolf-Dieter Kohn für sich entscheiden.

mehr

Die Golfcup-Serie der OSTSEE-ZEITUNG 2016 in Kooperation mit dem Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern und dem Golverband Mecklenmburg-Vorpommern umfasst drei Turniere mit einer Gesamtwertung.

mehr
Kaschow

Henriette Sohns und Karsten Kreßmann haben die erste Station der Turnierreihe im Golfpark Strelasund für sich entschieden

mehr
Voller Turnierplan

Im Dezember gab er sein Comeback, doch erst jetzt will Tiger Woods wieder so richtig durchstarten. Allein bis Ende Februar hat der gealterte Golf-Star für vier Turniere gemeldet.

mehr
Comeback des Golfstars

Der Rücken hält. Tiger Woods zeigt beim Comeback auf den Bahamas, dass seine Leidenszeit vorbei ist. Auch wenn der Golfstar hier und da noch „ein bisschen eingerostet“ ist.

mehr
Nach 15 Monaten Pause

Nach 15 Monate Wettkampfpause greift Golf-Superstar Tiger Woods wieder zum Schläger. Das Turnier auf den Bahamas wird in den USA zum Medienereignis. Ist es der Anfang eines riesigen Comebacks oder das Ende einer großen Ära?

mehr
Zum Archiv
Verwendung Schläge vom AbschlagForm groß, tropfen- bis birnenförmigVolumen150-460 cm³Loft ca. 9 bis 18°Schaftlänge ca. 40 bis 45 Zoll Holzdrei Hölzer pro Standardset Verwendung Abschläge auf dem GrünForm unterschiedlichLoft ca. 80° bis 90°Schaftlänge ca. 33 bis 35 Zoll Putterein bis zwei pro Spielbahn Verwendung mittellange Schläge 70-180 mForm trapezförmiger SchlägerkopfVolumen150-460 cm³Loft ca. 20° bis 45°Schaftlänge ca. 35 bis 39 Zoll Eisendrei bis neun pro Standardset Verwendung kurze Schläge aus schwieriegen PositionenForm ballonförmiger SchlägerkopfLoft ca. 48° bis 54°Schaftlänge 34 bis 36 Zoll WedgePitching und Sand Wedges für ein Standardset
Der Abschlag Die Unterarmemit dem Schwung drehen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten. Füße etwas mehr als Schulterbreit auseinander. Schulter paralell zur Flugbahn des Balls ausrichten. Knie leicht beugen. Schläger mit den Schulternnach hinten bewegen. Arme, Händer und Schlägerbilden eine Einheit. Das rechte Bei bleibt stabil. Die Augen bleiben auf den Ball gerichtet. Die Wirbelsäule wird gedrehtdie Hüfte bleibt gerade. Der rechte Arm bleibt gerade. Den Schwung mit dem Drehender Schulter beginnen. Arme Hände und Schlägerbleiben eine Einheit. Den rechten Arm gerade halten.
Meist geklickt