Brotformen aus ehemaliger Bäckerei
Klein Mittel Groß

Sternberg Brotformen aus ehemaliger Bäckerei

Handwerksbäckereien im In- und Ausland kaufen die Gärkörbe aus der kleinen Manufaktur „Ernst Birnbaum“ in Sternberg.

Eine aus „Holzschliff“ gefertigte Brotform der Manufaktur „Ernst Birnbaum“.

Quelle: Jens Büttner

Sternberg. In der früheren Sternberger Bäckerei wird seit einigen Monaten Holzmasse zu Gärschalen für Brotteig geformt. Das Material dafür ist „Holzschliff“ oder Pappmaché, ein Brei aus fein zerriebenen Fichtenstämmen. Glatt gezogen oder mit Motiven versehen wie Blumen, Sonnen, Windmühlen oder Zopfmuster geben die Formen später aufgehendem Brotteig seine Gestalt.

Handwerksbäckereien im In- und Ausland kaufen die Gärkörbe zu Hunderten in der kleinen Manufaktur „Ernst Birnbaum“, wie Inhaber Steffen Heinig sagt. Auch Hobbybäcker gehörten zu den Kunden. Heinig hatte 2011 das sächsische Unternehmen gekauft und 2016 nach Mecklenburg verlagert.

dpa

Voriger Artikel Nächster Artikel

Mehr zum Artikel

Glück gehabt

Kaiserwetter, 35 000 Besucher - und dann ein Unfall. TV-Star Gerit Kling stürzt bei einem Schlittenhunderennen auf Usedom. Zum Glück geht das Ganze glimpflich aus. Für die Schauspielerin Anlass, ihrem Schutzengel zu danken.

mehr
Beilagen
Alle Videos
Städtewetter
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

RSS-Feeds