Abgebranntes Holzheizkraftwerk: Brandstiftung vermutet
Klein Mittel Groß

Penzlin Abgebranntes Holzheizkraftwerk: Brandstiftung vermutet

Das Holzheizkraftwerk war bei dem Brand in Penzlin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) vollständig zerstört worden. Bei dem Feuer sind 1,5 Millionen Euro Schaden entstanden.

Die Feuerwehr versucht letzte Glutnester zu löschen.

Quelle: Bernd Wüstneck/archiv

Penzlin. Im Fall des abgebrannten Holzheizkraftwerkes in Penzlin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) geht die Polizei von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Ein technischer Defekt und eine Selbstentzündung der gelagerten Holzhackschnitzel würden nach den umfangreichen Ermittlungen seit dem Feuer am 5. März ausgeschlossen, teilte die Polizei in Neubrandenburg am Freitag mit. An den Untersuchungen war auch ein Brandursachenermittler beteiligt. Bei dem Feuer sind den Angaben zufolge 1,5 Millionen Euro Schaden entstanden.

Das Holzheizkraftwerk war bei dem Brand vollständig zerstört worden. In dem etwa 50 Meter langen Gebäude befanden sich auch zwei Hackschnitzellager, eine Trocknungsanlage für Holzhackschnitzel und zwei Radlader, die ebenfalls ein Opfer der Flammen wurden. Verletzt wurde niemand.

dpa/mv

Voriger Artikel Nächster Artikel

Mehr zum Artikel

Alle Videos
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

RSS-Feeds
Meist gelesen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.