Klein Mittel Groß

PP Rostock Brand eines Schuppens - B5 voll gesperrt

Die Polizei wurde am Samstag gegen 18:45 Uhr über den Brand eines Schuppens an der Bundesstraße 5 in Zahrensdorf (nordwestlich von Boizenburg) informiert.

Neu Gülze. Die Polizei wurde am Samstag gegen 18:45 Uhr über den Brand eines Schuppens an der Bundesstraße 5 in Zahrensdorf (nordwestlich von Boizenburg) informiert.
Nach ersten Erkenntnissen entzündeten unbekannte Täter am Schuppen gelagertes Holz. Die Flammen griffen dann auf den Schuppen über. D
ie Kameraden der Feuerwehr verhinderten ein Ausbreiten des Feuers auf das Wohnhaus. Den Eigentümern entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.
Zur Brandbekämpfung waren zwanzig Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Zahrensdorf / Neu Gülze sowie Boizenburg mit mehreren Fahrzeugen im Einsatz.
Während der Löscharbeiten musste die Bundesstraße 5 voll gesperrt werden. Die Ludwigsluster Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

ots

Voriger Artikel Nächster Artikel

Mehr zum Artikel