Polizei fahndet mit Phantombild nach Räuber
Klein Mittel Groß

Neubrandenburg Polizei fahndet mit Phantombild nach Räuber

Der 35 bis 40 Jahre alte Mann hatte einen 80 Jahre alten Mann vor einer Woche auf einem Parkplatz in Neubrandenburg beraubt.

Neubrandenburg. Die Polizei in Neubrandenburg sucht mit einem Fahndungsbild nach einem Räuber. Der 35 bis 40 Jahre alte Mann hatte einen 80 Jahre alten Mann vor einer Woche auf einem Parkplatz in Neubrandenburg beraubt, wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch erklärte. Der 80-Jährige habe eine Autotür geöffnet und sei von hinten auf die Rückbank in seinen Wagen gedrückt worden. Dabei habe der Räuber dem Mann die Brieftasche geklaut und dessen Hose zerrissen. Der 80-Jährige sei körperlich unverletzt geblieben. 

dpa/mv

Voriger Artikel Nächster Artikel

Mehr zum Artikel

Schwerin/Horst/Rostock

In Schwerin wurde ein 36-Jähriger bei einer Schlägerei verletzt. In einer Asylunterkunft kam es zu einer Messerstecherei. In Rostock wurden zwei Männer vor einem Club angegriffen.

mehr