Laster stürzt nach Unfall um
Klein Mittel Groß

Möllenbeck/Bredenfelde Laster stürzt nach Unfall um

In einer aufwändigen Aktion muss ein Lkw auf der Bundesstraße 198 beim südostmecklenburgischen Möllenbeck geborgen werden.

Feuerwehrleute pumpen den Kraftstoff aus dem umgekippten Lkw bei Möllenbeck.

Quelle: Felix Gadewolz

Möllenbeck/Bredenfelde. Nach einem Unfall auf der Bundesstraße 198 zwischen den Ortschaften Möllenbeck und Bredenfelde bei Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) muss ein umgestürzter Lkw aufwändig geborgen werden. Wie die Polizei berichtete, sei das Fahrzeug am Freitagabend aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Verletzt wurde niemand.

Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung waren im Einsatz und konnten den größten Teil des Kraftstoffs aus den Tanks des Lkws abpumpen. Etwa 50 Liter Diesel gelangten allerdings ins Erdreich. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist unklar.

OZ

Möllenbeck 53.404614 13.363982872966
Möllenbeck
Voriger Artikel Nächster Artikel

Mehr zum Artikel

MV-Straßen sind am gefährlichsten

Enrico Wendt aus Dorf Mecklenburg

mehr