Bundeswehrgelände: Alu-Teile für 160 000 Euro gestohlen
Klein Mittel Groß

Neubrandenburg Bundeswehrgelände: Alu-Teile für 160 000 Euro gestohlen

Die etwa 500 Aluminiumplatten haben ein Gewicht von rund 2,5 Tonnen und wurden von einem Gelände in Neubrandenburg entwendet.

Neubrandenburg. Diebe haben die Armee heimgesucht: Von einem Bundeswehrgelände in Neubrandenburg sind rund 500 Aluminiumplatten im Wert von rund 160 000 Euro verschwunden. Der Diebstahl ereignete sich nach Polizeiangaben vom Donnerstag zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochfrüh. Die Polizei sucht Zeugen.

Die sechseckigen, rund 50 Zentimeter großen und jeweils fünf Kilogramm schweren Alu-Platten bilden zusammengelegt eine sogenannte Faltstraße. Darauf können Fahrzeuge in morastigem Gelände unterwegs sein.

dpa/mv

Voriger Artikel Nächster Artikel

Mehr zum Artikel

Schwerin/Horst/Rostock

In Schwerin wurde ein 36-Jähriger bei einer Schlägerei verletzt. In einer Asylunterkunft kam es zu einer Messerstecherei. In Rostock wurden zwei Männer vor einem Club angegriffen.

mehr