Auto nimmt die Vorfahrt: Frau durch Scheibe geschleudert
Klein Mittel Groß

Schwerin Auto nimmt die Vorfahrt: Frau durch Scheibe geschleudert

Die 33-jährige Bus-Insassin zog sich eine Verletzung am Kopf zu und wurde in eine Schweriner Klinik gebracht.

Schwerin. Eine 33-jährige Frau ist am Donnerstag in Schwerin durch eine Busscheibe geschleudert worden, als der Fahrer abrupt bremsen musste. Eine Autofahrerin hatte nach Angaben der Polizei dem Busfahrer die Vorfahrt genommen. Die 33-jährige Bus-Insassin zog sich eine Verletzung am Kopf zu und wurde in eine Klinik gebracht. Außerdem stießen zwei Mädchen so stark mit den Köpfen zusammen, dass eine von ihnen (11) ins Krankenhaus musste.

dpa/mv

Voriger Artikel Nächster Artikel

Mehr zum Artikel

Glück gehabt

Kaiserwetter, 35 000 Besucher - und dann ein Unfall. TV-Star Gerit Kling stürzt bei einem Schlittenhunderennen auf Usedom. Zum Glück geht das Ganze glimpflich aus. Für die Schauspielerin Anlass, ihrem Schutzengel zu danken.

mehr