Boltenhagen will mehr Platz für Hunde
Klein Mittel Groß

Kritik an Hundeplätzen Boltenhagen will mehr Platz für Hunde

Walter Ressel aus Boltenhagen

Boltenhagen. Boltenhagen will am Strand mehr Platz für Hunde. Wie weit soll das noch gehen? Sehen wir uns den Straßenplan Redewisch vor ca. 15. Jahren an. Hier begann der Hundestrand an der letzten Buhne. Heute beginnt der Hundestrand an der 4 bzw. 5 Buhne in Redewisch.

Wo soll das hinführen? Inzwischen ist Boltenhagen kein Familienbad mehr. In meinem Sprachgebrauch ist Boltenhagen Hundehagen. Schaffen sie alles ab was ein Familienbad auszeichnet und vergrößern den Hundestrand bis zur Seebrücke. Stellen sie am Ortseingang große Hinweisschilder auf denen Bad-Hundehagen und nicht Boltenhagen steht.

Reisende ohne Hund werden gebeten weiter zu fahren. Ich empfehle jeden morgens zwischen 7 bis 9 Uhr in Boltenhagen am Strand entlang zu laufen, damit er das Drama der sich entleeren Tiere zu beobachten. Der Hundedreck bleibt in den meisten Fällen liegen.

Walter Ressel

Voriger Artikel Nächster Artikel

Mehr zum Artikel

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Umfrage, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Umfragen" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Umfragen“ 2015-09-23 de MEINUNG Aktuelle Umfrage Ihre Meinung zählt: Geben Sie ein Votum ab zu aktuellen Themen aus Politik, Wirt- schaft und anderen Gebieten. Alle Umfragen auf einen Blick finden Sie hier.